Heute früh hieß es das letzte Mal: Koffer packen, alles ins Auto. Auf direktem Weg ging es nach Heathrow. Dort haben wir das Auto wieder abgegeben und und in die Tube nach London gesetzt. Das YHA liegt sehr zentral und ist wirklich gut ausgestattet. Das Zimmer ist verhältnismäßig großzügig.

Nachdem wir die Koffer abgestellt hatten, ging es Richtung Oxford Street, von dort dann zu St. Pauls Cathedral, über die Wibbly-Wobbly-Bridge (Millennium Bridge) Richtung London Bridge. Dort startete die Muggle-Tour. Diese Tour zu Drehorten der Harry Potter-Filme, Orten, die als Inspiration für gewisse Dinge in den Büchern gedient hatten und vielen Hintergrund-Stories zu den Büchern können wir jedem Harry Potter-Fan empfehlen. Unser Guide (Sophie McGonagal) war mit viel Begeisterung und Liebe für die Bücher und Filme dabei.

Der Rückweg führte vom Leicester Square durch Chinatown, Soho und über die Oxford Street wieder ins Hostel.

Anja

Über den Autor: Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.